• Schnittstelle für genesisWorld und CustomerOne

    emi sync

    Schnittstelle für genesisWorld und CustomerOne
  • Schnittstelle für genesisWorld und CustomerOne

    Verbindungen schaffen

    mit emi sync
  • Einfach Loslegen

    mit fertigen Konnektoren
  • 360 Grad Kundensicht

    mit Schnittstellen
  • Schnittstelle für genesisWorld und CustomerOne

    emi sync Cloud

    Verbinden ohne Installation
Die Schnittstelle für genesisWorld und CustomerOne

Schnittstellen für CAS genesisWorld

Mit dem emi sync – Schnittstellen-Framework für CAS genesisWorld können Sie Datenbestände verschiedener Systeme mit CAS genesisWorld verbinden und so Datenflüsse über Systemgrenzen hinweg ermöglichen. Das Framework kann dabei verschiedene Zugriffsmethoden wie REST, ODBC, SOAP, CSV uvm. nutzen.

emi sync wurde für den Einsatz mit CAS genesisWorld entwickelt, kann aber auch unabhängig davon Datenbestände miteinander verbinden.

Außer der Möglichkeit, individuelle Lösungen umzusetzen, gibt es bereits eine Vielzahl von Konnektoren, die zum jeweiligen Quell- oder Zielsystem eine Verbindung herstellen.

Schnittstelle für genesisWorld und CustomerOne

Schnittstellen für CustomerOne

Mit dem emi sync – Schnittstellen-Framework für CustomerOne binden Sie Systeme im Autohaus an CustomerOne an. Das Framework kann dabei verschiedene Zugriffsmethoden wie REST, ODBC, SOAP, CSV uvm. nutzen.

emi sync hat vollen lesenden und schreibenden Zugriff auf CustomerOne und CustomerOne Sales.

Außer der flexiblen Möglichkeit, individuelle Projektlösungen umzusetzen, gibt es eine steigende Anzahl fertiger Konnektoren, damit Sie schnell starten können.

Projekte und Konnektoren

Realisierte Projekte:

  • DMS Optima 21 (Kunden) – Marke Opel
  • DMS care/Salesflow (Kunden, Fahrzeuge, Kontaktberichte, Kundensparten)
  • DMS SAP (Kunden, Fahrzeuge, Kundensparten, Vorgangsfahrzeuge/Bestellungen, Verkaufschancen) für Mercedes-Benz, smart und Ferrari
  • Microsoft Power Apps (elektronische Fahrzeug-Akte)
  • Twinner (Fahrzeugbilder)
  • PartnerConnect – Aktionen für Verkaufschancen
  • DMS SERPA/MS Dynamics – Marke Mercedes-Benz Trucks
  • BI-OLAP Import (Umsatzzahlen in CustomerOne)
  • Jobrouter (Verkaufschancen und Bestellungen)

Konnektoren (lizenzierbar):

  • Evalanche für Automotive
  • DMS Freicon FILAKS.PLUS – Marke DAF Trucks
  • DMS cidcar – Marke Hyundai
  • DMS VaudisX (Q1/2022) – Marken VW, Audi, Seat, Skoda
  • DMS alphaX (Q1/2022) – Marken Mercedes-Benz Cars / Vans / Trucks, Hyundai & more

Konnektoren für CAS genesisWorld

  • ERP
    • ABACUS ERP
    • abas ERP
    • SAGE 100 / Office Line
    • SAGE Classic Line
    • Europa 3000
    • bexio ERP
    • BIOS 2000
    • c-entron ERP
    • Infor Blending
    • BüroWare Rent

 

  • medavis RIS
  • Habel DMS
  • Atlassian Jira
  • Mirth Connect HL7 Interface
  • LOGA Personal- und Zeitwirtschaft
  • Optima 21
  • ! Allgemeiner ODBC-Konnektor
    Unser Superstar! Damit verbinden Sie beliebige ODBC-Datenquellen mit CAS genesisWorld oder CustomerOne.
  • ! Generischer REST-Konnektor
    Sie wollen eine REST-API anbinden? Wir haben alles vorbereitet.

Dies ist nur ein Auszug unserer derzeitigen Konnektoren. Wir verbinden ständig neue System miteinander und sollte Ihr System nicht dabei sein, fragen Sie uns einfach. 

Schnittstelle für genesisWorld und CustomerOne

Administration

emi sync ist einfach zu installieren und intuitiv zu bedienen.

Ein Administrator kann sehr schnell Abgleiche zwischen den verschiedenen Datenpools einrichten. Das Berechtigungskonzept ermöglicht eine reine Monitoring-Rolle und eine Rolle mit Änderungsberechtigung.

Übersichtlich dargestellte Systemmeldungen ermöglichen eine schnelle Situationsanalyse. Datensatz-Konflikte werden separat ausgewiesen und können automatisch behandelt werden.

Datenabgleiche ausgehend von CAS genesisWorld oder CustomerOne können intervallbasiert oder ereignisgesteuert ausgeführt werden. Und abhängig vom verwendeten Konnektor können auch eingehende Abgleiche unmittelbar erfolgen.

Mit emi sync können Sie gleichzeitig Ihr Test- und Ihr Livesystem verwalten. Das vereinfacht die Portierung Ihrer Konfiguration.